Raus­ge­hen – Ent­de­cken – Erforschen

Gehe raus und wer­de zur Entdecker*in. Füh­re direkt vor der eige­nen Haus­tü­re oder auf einem klei­nen Aus­flug eine Mikro­ex­pe­di­ti­on durch. Ob in der Stadt, am Was­ser, im Wald, in den Ber­gen, auf Wie­sen und Fel­dern – über­all kannst du Spu­ren von Pflan­zen- ‚Tier- und Boden­ar­ten fin­den. Erfor­sche sie mit einer von zahl­rei­chen Expe­di­ti­ons­me­tho­den: Bestim­me zum Bei­spiel Arten mit einer App und hal­te fest, wo und wann du sie gefun­den hast. Stel­le fest, ob sie hei­misch sind oder woher sie kom­men und war­um sie bei uns sind. Oder zeich­ne Tie­re und Pflan­zen, um die wesent­li­chen Eigen­schaf­ten zu ana­ly­sie­ren und fest­zu­hal­ten. Mes­se Tem­pe­ra­tu­ren an unter­schied­li­chen Stel­len und ver­glei­che sie mit ande­ren Messdaten. 

Dazu braucht es gar nicht viel: Das meis­te der Expe­di­tons­aus­rüs­tung hast du ent­we­der sowie­so zu Hau­se oder du kannst es unkom­pli­ziert und güns­tig besor­gen. Auf die­ser Web­site und auf unse­ren Social Media Kanä­len wer­den wir nach und nach ganz unter­schied­li­che Ideen lie­fern, wie du eine Mikro­ex­pe­di­ti­on sel­ber pla­nen, durch­füh­ren und aus­wer­ten kannst oder wann und wo du zusam­men mit Wissenschaftler*innen auf Mikro­ex­pe­di­ti­on gehen kannst. Schau also immer mal wie­der vor­bei.

Tea­Ti­me — Aus­tausch und Expeditionsplaner 

14.12.2022
von 18 Uhr bis 20 Uhr
online
Hier anmel­den

Mikro­ex­pe­di­ton auf der Nord­see­insel Juist

05. – 07.10.2022
Wun­der­tü­te, Flech­ten­tour und Rät­sel­jagd
Kli­cke für mehr Infos

Mikro­ex­pe­di­ton auf dem Gutes Kli­ma Festival

20.08.2022
von 14 Uhr bis 17 Uhr
Zeche Carl Essen
Ohne Anmel­dung

Wozu die­nen Mikroexpeditionen?

Mit Mikro­ex­pe­di­tio­nen kön­nen sowohl unbe­kann­te als auch (ver­meint­lich) bekann­te Umge­bun­gen neu ent­deckt wer­den. Ein­fa­che Metho­den ermög­li­chen es mit wenig Vor­be­rei­tungs­auf­wand einen neu­en Blick­win­kel ein­zu­neh­men und zu Entdecker*innen zu wer­den. Mit jeder Mikro­ex­pe­di­ti­on kön­nen neue Phä­no­me­ne beob­ach­tet und Zusam­men­hän­ge in der Umwelt sicht­bar gemacht werden.

Wie kann ich an einer Mikro­ex­pe­di­ti­on teilnehmen?

Mikro­ex­pe­di­tio­nen kön­nen indi­vi­du­ell oder in Grup­pen durch­ge­führt wer­den. Wir bie­ten auf dem Gutes Kli­ma Fes­ti­val am 20. August in Essen und auf der Nord­see­insel Juist vom 05. bis zum 07.Oktober die Mög­lich­keit, gemein­sam mit Wissenschaftler*innen auf Mikro­ex­pe­di­ti­on zu gehen und mit ihnen zusam­men über Beob­ach­tun­gen zu sprechen.

Im Herbst wird ein Mikro­ex­pe­di­ti­ons­pla­ner auf die­ser Web­site ver­öf­fent­licht. Die­ser Bau­kas­ten wird die Mög­lich­keit bie­ten, eine eige­ne Mikro­ex­pe­di­ti­on zusam­men­zu­stel­len. Aus­ge­stat­tet mit ein­fa­chen Werk­zeu­gen und euren indi­vi­du­el­len Expe­di­ti­ons­un­ter­la­gen könnt ihr allei­ne oder mit Freun­den und Fami­lie zu Entdecker*innen wer­den und eure Umwelt ganz neu kennenlernen.

Wenn ihr noch mehr über eure Beob­ach­tun­gen erfah­ren wollt, hel­fen euch unse­re Recher­che­tipps. Wer den direk­ten Aus­tausch mit Wissenschaftler*innen sucht und nicht an einer der geführ­ten Mikro­ex­pe­di­tio­nen teil­neh­men kann, ist zu unse­rer Online-Tea-Time im Win­ter herz­lich ein­ge­la­den. Gemein­sam mit Wissenschaftler*innen wol­len wir dann bei einer Tas­se Tee im Video­chat über die Erfah­run­gen der Mikro­ex­pe­di­tio­nen sprechen.

Wo kann ich eine unge­führ­te Mikro­ex­pe­di­ti­on durchführen?

Die indi­vi­du­el­len Mikro­ex­pe­di­tio­nen könnt ihr über­all durch­füh­ren. Sei es im Urlaub, am Bade­see, bei der nächs­ten Wan­de­rung oder direkt vor der eige­nen Haustür. 

Die geführ­ten Mikro­ex­pe­di­tio­nen wer­den ein­mal im städ­ti­schen Bereich in Essen und ein­mal an der Nord­see­küs­te auf Juist stattfinden.

Mikroexpedition_www_Footer_Social-Media_01